Produktportfolio

cobas p 630 Präanalytik-System

Automatisierung der PCR Präanalytik

cobas_p630

Das neue vollintegrierte cobas p 630 Präanalytik-System übernimmt die Pipettierung der Primärproben und Kontrollen in die Sample-Input-Tubes des COBAS AmpliPre- Systems. Damit ist erstmalig auch die Präanalytik Bestandteil des vollautomatisierten PCR-Workflows der COBAS AmpliPrep/COBAS TaqMan-Kombination.

Zuverlässige Ergebnisse

  • vollständige Probennachverfolgung und Prozessüberwachung – vom Primärröhrchen bis zum Ergebnis

Effizienz

  • Minimierung des Hands-on-Aufwandes
  • Kontaminationsvermeidung durch Automatisierung
  • Schnelle Integration in die Laborroutine durch anwenderfreundliche Softwareführung
  • Vollständige Probennachverfolgung
  • CE-IVD-Markierung
  • Total Aspirate and Dispense Monitoring (TADM)
  • Liquid-Level-Detektion
  • Kontaminationsvermeidung durch automatisierte Pipettierung
  • Automatisiertes Öffnen und Verschliessen der Sample-Input-Tubes
  • Pipettierung der Proben und Kontrollen, einschließlich eventuell notwendiger Verdünnungen
  • Durchsatz: ca. 150 – 160 Primärproben pro Stunde
  • Kapazität: 320 Proben on-Board
  • Gerätesteuerung über AMPLILINK-Software
  • Integrierbar in das Labor-Informationssystem
  • Mehrere Tests aus einem Primärröhrchen möglich
  • Mögliche Probenmaterialien: Serum, Plasma und Vollblut