Produktportfolio

cobas b 221 POC System

Vertrauen durch Leistung in der Blutgasbestimmung

In der Notfalldiagnostik zählt jede Minute.

Das cobas b 221 POC System eignet sich für die schnelle Bestimmung von 17 der für die Entscheidungsfindung in einem Notfall wichtigsten Blutparameter. Bei dem cobas b 221 POC System handelt es sich um einen Multiparameter-Analyzer für die Anwendung in der Notfalldiagnostik, der umfassende Informationen zu Blutgasen, Elektrolyten, CO-Oximetrie und Metaboliten liefert.

Zuverlässigkeit

  • Automatisierte, von Kalibrierungslösungen unabhängige Qualitätskontrollmessungen gewährleisten die Validität des Systems.
  • Selbstüberwachung aller Kalibrierungsschritte.
  • Die Informationen zu den Flüssigkeitspacks werden vom Analyzer automatisch erfasst, so dass sich das Scannen von Barcodes erübrigt.
  • Darstellung von Verlaufsdaten und automatische Erstellung von Säure-Basen-Diagrammen.
  • Weltweit einziges POC-System für die Bestimmung des pH-Werts der Pleuraflüssigkeit.
  • Flexible Anbindungsoptionen ermöglichen die Anbindung an das LIS/KIS und tragen so zur Genauigkeit der erfassten, dokumentierten und für die Befunderstellung genutzten Daten bei.
  • Überwachung aller Abdeckungen und Klappen verhindert unkontrollierte Bedienereingriffe.

Effizienz

  • Langlebige und wartungsfreie Sensoren tragen zu Kosteneinsparungen bei.
  • Bei Zimmertemperatur lagerbare Multireagenzienbehälter sparen wertvollen Kühlschrankplatz.

Flexibilität

  • Verbesserter Bedienerschutz durch Füllport für die automatische Aspiration oder manuelle Injektion von Patientenproben in das System.
  • Flexible, individuell anpassbare Parameterkonfigurationen.
  • Anwenderdefinierbare Anzeige.
  • Intuitive Benutzeroberfläche.
  • Mikromodus für die Auswertung von Proben mit geringem Volumen.

Komfort

  • Wartungsfreie Elektroden mit einer Nutzlebensdauer von sechs bis fünfzehn Monaten (je nach Parameter), daher kein Bedarf für das Nachfüllen, Tränken, Polieren oder Austauschen von Kappen.
  • Mit einem Handgriff einsetzbare intelligente Reagenzien mit einer Standzeit im System von bis zu 42 Tagen.
  • Automatisches Nachhalten des Reagenzienverbrauchs durch das System minimiert erforderliche Bedienereingriffe.
  • Mühelose Bedienung mit einer Hand.
  • Das automatische Qualitätskontrollsystem kann mit bis zu 120 Ampullen beschickt werden.