Produktportfolio

cobas b 101 POC System

Schon parat für die nächste Grippewelle oder noch am Aufwärmen?
Ein cooles System braucht keine gekühlten Reagenzien.

CRP, HbA1c und Lipide auf EINEM System
 

Mit dem neuen cobas b 101 CRP Test kann mit hoher diagnostischer Genauigkeit zwischen einer bakteriellen und viralen Infektion unterschieden werden, insbesondere bei Patienten mit grippeähnlichen Symptomen.1

Zusätzlich erlaubt das cobas b 101 POC System die kombinierte Überwachung der Langzeitblutzuckereinstellung und wichtiger Blutfettwerte (HDL- und LDL-Cholesterinsowie Triglyzeride) und misst damit zwei wesentliche Indikatoren für die Diagnose des metabolischen Syndroms. Die Bestimmung von glykosyliertem Hämoglobin (HbA1c) fördert die Diagnose, gezielte Überwachung und Behandlung von Diabetes-Patienten. Die Messung des Lipidprofils gibt Auskunft darüber, ob der Patient ein erhöhtes Risiko für Herz- und Gefässkrankheiten hat.

Referenzen:
1 Haran et al (2013). Am J Emerg Med 31:137–144

Direkte Verwendung ohne Aufwärmen.
Lagern Sie die Tests bei Raumtemperatur.

Platzsparend & pflegeleicht.
Bestimmen Sie CRP, HbA1c und Lipide auf EINEM System.

Leistungsstark & hervorragende Korrelation.
Vergleichen Sie die Ergebnisse mit dem Grosslabor.

Keine Geräteinvestition.
Schliessen Sie einen Analysen-Abo Vertrag ab.

Mehr Sicherheit durch einfache Handhabung.
Tragen Sie die Probe direkt auf die Disk auf.

CRP

  • Kapillar- und venösem Vollblut sowie Serum, antikoaguliertem EDTA-K2/K3- und Lithium-Heparin-Vollblut und -Plasma.

HbA1c

  • Kapillares Vollblut, venöses Vollblut mit Antikoagulans (K2-EDTA oder Li-Heparin)

Lipidprofil

  • Kapillares Vollblut, venöses Vollblut mit Antikoagulans (K2-EDTA)
  • Plasma (K2-EDTA)

Messprinzip

CRP

Quantitative photometrische Transmissionsmessung

HbA1c

Quantitative photometrische Transmissionsmessung:

  • Des prozentualen Anteils von Hämoglobin (% HbA1c) (DCCT/NGSP)1
  • Der absoluten Konzentration von HbA1c in mmol/mol (IFCC)2
  • Der abgeschätzten durchschnittlichen Blutzuckerkonzentration (EAG)

Lipidprofil

Quantitative photometrische Transmissionsmessung:

  • Des Gesamtcholesterins (CHOL)
  • Des HDL (High-Density-Lipoprotein)-Cholesterins
  • Der Triglyceride (TG)
  • Berechneter Wert für Low-Density-Lipoprotein (LDL), für Non-HDL-Cholesterin, für CHOL/HDL-Quotient

Messbereiche

CRP

3.0 – 400 mg/L oder 0.30 – 40.0 mg/dL

HbA1c

Parameter Bereiche  
NGSP1 4.0-14.0 %  
IFCC2 20-130mmol/mol  
eAG 3.77-19.76mmol/l  

(estimated average glucose) (68-356 mg/dl)

Lipidprofil

Parameter Bereich mmol/l Bereich mg/ dl
CHOL 1.28- 12.95 50-500
TG 0.50- 7.35 45-650
HDL 0.38- 2.60 15-100
LDL Berechnet Berechnet
Non- HDL Berechnet Berechnet
CHOL/ HDL Berechnet Berechnet

1) National Glycohemoglobin Standardization Program
2) International Federation of Clinical Chemistry and Laboratory Medicine

Technische Daten

Temperaturbereich für Gerätebetrieb:   5°C – 32°C
Temperaturbereich  für Lagerung und Transport:  -25°C - +60°C 
Relative Luftfeuchtigkeit beim Betrieb: 10 – 85 % (nicht kondensierend)
Speicher:      5000 Patiententestergebnisse
500 Kontrolltestergebnisse
50 Benutzerdatensätze
Schnittstellen:   USB-Schnittstelle für PC
USB-Schnittstelle für Barcode-Scanner
Drucker: Optional (über USB)
Barcode-Scanner: Optional (über USB)
Basisstation (Base Unit Hub, BUH): Optional (über RS422)
Netzanschluss: Überspannungskategorie II
Verschmutzungsgrad
2IEC/UL 61010-1
Netzadapter:  
Eingang 100~240 V Wechselstrom;
50/60 Hz;
Ausgang 12 V Gleichstrom
Leistungsaufnahme: Max. 60 VA
Geräuschentwicklung: Max. 65 dB (A)
Benutzerschnittstelle: Touchscreen und Barcode-Scanner
Abmessungen: Breite: 135 mm
Höhe:  184 mm
Tiefe:  234 mm
Gewicht: 2.0 kg (ohne Netzadapter)