cobas® HIV-1 Test

cobas® HIV-1 Test

Das humane Immundefizienz-Virus (HIV) ist der Erreger des erworbenen Immundefizienz-Syndroms (AIDS). Die Übertragung von HIV erfolgt über Körperflüssigkeiten wie Blut, Sperma, Scheidenflüssigkeit und Muttermilch. Nach der Infektion treten betroffene Personen typischerweise in eine klinisch stabile, relativ symptomfreie Phase ein, die über Jahre andauern kann. In dieser Zeit sind die Viruskonzentrationen im peripheren Blut gering. Diese Phase dauert im Schnitt acht Jahre, bis die Erkrankung in Form eines schweren Immundefektes ausbricht und zum Tod führt.

Durch eine frühzeitige Diagnose und die damit verbundene antiretrovirale Therapie (ART) lässt sich eine HIV-spezifische Immunantwort stärken, die Gefahr der HIV-Übertragung verhindern und der Ausbruch der AIDS-Erkrankung verzögern. Zusätzlich reduziert die Überwachung der Viruslast das Risiko einer Arzneimittelresistenz bei Patienten unter Therapie und einer daraus resultierenden Reaktivierung der Virusreplikation.

Der auf der Real-Time PCR Technologie basierte cobas® HIV-1 Test eignet sich für die quantitative Detektion von HIV-1 RNA in Humanplasma auf dem cobas® 6800 System und dem cobas® 8800 System. Durch das Dual-Target-Prinzip können Unterquantifizierungen vermieden werden, die durch medikamenteninduzierte Mutationen hervorgerufen werden. Der cobas® HIV-1 Test beruht auf einer vollautomatisierten Probenvorbereitung (Extraktion und Aufreinigung der Nukleinsäuren) gefolgt von PCR-Amplifikation und Detektion.

Testeigenschaften

  • cobas® HIV-1 ist ein Real-Time PCR Test, der auf dem von Roche entwickelten Testkonzept mit doppelter Zielsequenz (Dual-Target) beruht. Der Test vervielfältigt und erkennt gleichzeitig zwei spezifische Regionen des HIV-1 Genoms, die keinem Selektionsdruck durch Medikamente ausgesetzt sind. Dies ermöglicht die Menge an HIV-1 RNA im Blut des Patienten verlässlich zu bestimmen.
hiv-rna
  • Probenrückverfolgbarkeit: Die Verwendung von Primärröhrchen und die volle Rückverfolgbarkeit der Proben und Reagenzien verbessert die Ergebnissicherheit
  • Onboard-Lagerung aller Testreagenzien, Kontrollen und Verbrauchsmaterialien in den cobas® 6800 und cobas® 8800 Systemen
  • Chemischer und technischer Schutz vor Kontaminationen mit PCR-Amplifikaten aus vorhergehenden PCR-Reaktionen
  • Minimale Hands-on-Time schafft Freiräume für Ihr Laborpersonal

Leistungsmerkmale

Probenmaterial  

EDTA-Plasma

Testdauer

< 3,5 Stunden, inklusive Beladen des Systems

Spezifität          

100 %

Genotyperkennung

Gruppe M ( A-H und rekombinante Formen)

Gruppe O

Gruppe N

Einsetzbare Probenvolumen

350 µl

650 µl

Bearbeitete Probenvolumen

200 µl

500 µl

Sensitivität

35.5 Kopien/ml

13.2 Kopien/ml

Produktvorteile

  • Ergebnissicherheit
    Dual-Target-Prinzip und 100 %-ige Spezifität für die HIV-Subtypen M, N und O.
  • Effizienz
    Gebrauchsfertige Reagenzien und Kontrollen werden gekühlt in den cobas® 6800 und cobas® 8800 Systemen gelagert. Es ist kein Auftauen, Vorsortieren, Pipettieren oder Mischen erforderlich.
  • Erweiterte Test-Flexibilität
    Der Test kann gleichzeitig mit anderen cobas® Tests auf derselben Plattform durchgeführt werden.

Bestellinformationen

Produkt Inhalt Bestellnummer

cobas® HIV-1 Test

96 tests

07 000 995 190

cobas® HBV/HCV/HIV Control Kit

8 runs

06 997 767 190