Elecsys® hGH 

Hintergrund

Wachstumsprozesse werden durch die anabolen und mitogenen Wirkungen des Wachstumshormons (Growth Hormone, GH) und der insulinähnlichen Wachstumsfaktoren (Insulin-like Growth Factors, IGFs) angeregt und reguliert. Das humane Wachstumshormon (hGH) ist ein einkettiges Polypeptid aus 191 Aminosäuren, das durch die somatotropen Zellen in den Seitenflügeln des Hypophysen-vorderlappens synthetisiert, gespeichert und freigesetzt wird. Man nimmt an, dass die beiden Isoformen mit 22 kDa (90 %) bzw. 20 kDa (10 %) in Bezug auf ihre biologische Aktivität vergleichbar sind.

Bei Kindern führt ein Wachstumshormon-Mangel (Growth Hormone Deficiency, GHD) zu einer Verzögerung des Längenwachstums; bei Erwachsenen geht ein ausgeprägter Mangel an Wachstumshormon dagegen mit einer Verminderung der Muskelkraft und der Knochenmasse, mit erhöhter Insulinempfindlichkeit, Stammfettsucht und ver-stärkten kardiovaskulären Risikofaktoren einher. Eine Überproduktion an Wachstums-hormonen führt in der Regel zu Riesenwuchs und Akromegalie. Da der Wachstumshormon-spiegel tageszeitlichen, geschlechtspezifischen und altersbedingten Schwankungen unter-worfen ist und zudem durch viele endo- und exogene Faktoren wie körperliche Aktivität, Stress, Hypoglykämie etc. beeinflusst wird, ist bei der klinischen Interpretation der Wachstumshormonkonzentrationen Vorsicht geboten. Die Diagnose von Wachstums-hormonstörungen erfolgt deshalb mithilfe von Stimulations- oder Suppressionstests.

Produktvorteile

  • Hohe klinische Aussagekraft: Die hohe Präzision über den gesamten Messbereich und die funktionale Sensitivität von 0.05 ng/ml ermöglichen die zuverlässige Bestimmung von hGH. Dies ist besonders relevant für tiefe Werte nach Suppressions-tests. Umfangreiche alters- und geschlechts-spezifische hGH-Erwartungswerte unter-stützen die Beurteilung der Messwerte.
  • Schnelle Ergebnisverfügbarkeit: Die Testzeit von 18 Minuten ermöglicht eine schnelle Befundung der Ergebnisse und trägt damit zum optimalen Patientenmanagement bei.
  • Hohe Effizienz: Durch den grossen Messbereich von 0.03 – 50 ng/ml sind nach hGH-Stimulationstests keine Verdünnungen zu erwarten, so dass die Bestimmung von hGH effizient und kostengünstig durchgeführt werden kann.
  • Hohe Qualität: Die Standardisierung gemäss NIBSC IRP 98/574 und die Vorteile der ECL-Technologie bieten eine sichere Grundlage für ein langfristig hohes und stabiles Qualitätsniveau.