Produktportfolio

Monitoring von Immunsuppressiva (ISD)

Massgeschneiderte Medikamenten-Therapie dank zuverlässiger Test-Qualität

heart Failure

Damit ein transplantiertes Organ nicht vom Immunsystem abgestossen wird, werden Transplantationspatienten mit Immunsuppressiva (Immunosuppressive Drugs, ISD) behandelt. Der enge therapeutische Bereich bedingt eine genaue Dosierung der eingesetzten Arzneimittel: Eine Unterdosierung begünstigt Abstossungsreaktionen des Transplantats, während eine Überdosierung zu Medikamententoxizität und opportunistischen Infektionen führen kann.

Die zuverlässige Überwachung der ISD-Therapie ist deshalb essentiell. Roche Diagnostics bietet dafür ein vollständiges Menü an. Mit den Assays Elecsys® Cyclosporine, Tacrolimus, Sirolimus und Everolimus sowie dem Test zur Bestimmung der Mycophenolsäure (MPA) kann die Wirkstoffkonzentration aller Immunsuppressiva effizient und präzis bestimmt werden.

Sämtliche Tests überzeugen mit einer hohen Praxistauglichkeit. Sie bieten:

  • Hervorragende Präzision auch im niedrigen Konzentrationsbereich
  • Sehr gute Vergleichbarkeit zu anderen immunologischen Methoden und zur LC-MS/MS
  • Sehr gute Wiederfindung von Ringversuchs-Proben
  • Hohe Chargenkonstanz, lange Reagenz- und Kalibrations-Stabilitäten

Nicht zuletzt die Möglichkeit der Konsolidierung mit anderen Parametern, die für organtransplantierte Patienten wesentlich sind (z.B. Infektionskrankheiten, Diabetes, Anämie, Nieren- und Leberfunktion), ist ein starkes Argument für den Einsatz des kompletten Roche ISD-Portfolios.

ISD-Portfolio

Das ISD-Portfolio von Roche Diagnostics deckt mit seinen fünf Assays sämtliche aktuell eingesetzten Immunsuppressiva ab:

Cyclosporin

Cyclosporin wird bei Patienten mit Herz-, Leber-, Nieren-, Lungen- und Knochenmarktransplantaten eingesetzt. Mit dem Elektrochemilumineszenz-Immunoassay (ECLIA) Elecsys® Cyclosporine kann dieses Immunsuppressiva in humanem Vollblut quantitativ bestimmt werden.

Erfahren Sie mehr über Elecsys® Cyclosporine

Tacrolimus

Der Elecsys® Tacrolimus Assay ist ein Hilfsmittel für die Überwachung der Tacrolimus-Therapie, welche bei Patienten mit Herz-, Leber- und Nierentransplantaten zum Einsatz kommt. Mit dem immunologischen In-Vitro-Test ist eine zuverlässige Bestimmung der Wirkstoffkonzentration möglich.

Erfahren Sie mehr über Elecsys® Tacrolimus

Sirolimus

Das Immunsuppressiva Sirolimus kommt bei der Therapie von Patienten mit Nierentransplantaten zum Einsatz. Der Elecsys® Sirolimus Assay ist ein immunologischer In-Vitro-Test, mit dem Sirolimus in humanem Vollblut quantitativ bestimmt werden kann.

Erfahren Sie mehr über Elecsys® Sirolimus

Everolimus

Das Risiko einer Abstossung von Nieren-, Leber und Herztransplantaten kann mit einer Everolimus-Therapie vermindert werden. Der In-Vitro-Test Elecsys® Everolimus ermöglicht die Bestimmung der Wirkstoffkonzentration im Blut des Patienten.

Erfahren Sie mehr über Elecsys® Everolimus

Mycophenolsäure

Mycophenolsäure (Mycophenolic Acid, MPA) wird nach Nieren- und Herztransplantationen eingesetzt, um die Abstossung des Transplantats zu verhindern. Mit dem In-Vitro-Test zur quantitativen Bestimmung der Gesamt-Mycophenolsäure in Serum oder Plasma kann die Mycophenolsäure-Therapie zuverlässig überwacht werden.

Durch Zusammenführung dieser fünf Parameter auf einer konsolidierten Plattform (cobas® 6000 oder cobas® 8000 Analyzer Serie) ermöglicht Roche eine Komplettlösung, die das ISD-Monitoring mit mehr als 200 weiteren Parametern verbindet. Unter anderem können darauf auch weitere, für Transplantations-Patienten relevante, Parameter zur Diagnose von Infektionskrankheiten, Diabetes, Anämie, Nieren- sowie Leberfunktion getestet werden.